• Menü
  • 0

Herren

Sale
COCO Herren Lederjacke Montana
379.90 €
549.90 €
Sale
COCO Herren Lederjacke SPMX1
229.90 €
399.90 €
Sale
COCO Herren Lederjacke Jarvis
199.90 €
299.90 €

Ein Mann und seine Lederjacke:



Er trägt sie im Sommer, er trägt sie im Winter, er trägt sie mit Jeans, er trägt sie mit einem Anzug, er trägt sie jeden Tag bei jedem Wetter und trennt sich von seiner guten Jacke erst dann, wenn sie völlig abgenutzt und zerkratzt ist. Die Bedeutung einer Lederjacke im Leben eines Mannes kann nicht genug betont werden. Sie ist mehr als nur Kleidung - sie ist Teil seiner Persönlichkeit. Die Wahl der richtigen Jacke ist umso wichtiger, wenn die Zeit für eine klassische Lederjacke kommt.


Nicht weniger vielfältig sind die Schnitte und Ledersorten, aus denen Lederjacken für Männer genäht werden. Tatsächlich zeichnet sich das Leder-Material durch Langlebigkeit und einwandfreie Qualität aus. Daher finden Sie in unserem Geschäft nur edle Jacken aus echtem Rinds-, Lamm- oder Nappa-Leder. Überlegen Sie sich vor dem Kauf, zu welchen Anlässen Sie die Jacke tragen und wie stark sie sein muss, um die richtige Lederstärke auszuwählen. 


Unterschiedliche Lederarten können sowohl durch ihre Herkunft als auch durch die Oberflächenbeschaffenheit differenziert werden. Rindslederjacken sind langlebig, strapazierfähig, denn Rindsleder ist zäh, reiß- und verschleißfest. Dank dieser Eigenschaften wird es für grobe und relativ schwere Lederbekleidung wie Motorradjacken und Schutzkleidung im Allgemeinen verwendet.


Lederjacken umschließen sanft Ihren Körper, schützen Sie vor Wind und Wetter und verschaffen Ihnen ein Gefühl der Freiheit. Sie spüren das weiche Ledermaterial und erinnern sich an die coolen Abenteuer, die Sie in Ihrer Lieblingsjacke erlebt haben. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Lederjacken erhältlich sind, von Freizeitjacken bis zu eleganten Leder-Sakos, welcher Schnitt zu Ihrer Figur passt und wie Sie Ihre Jacke so pflegen, dass sie im Laufe der Zeit schön bleibt.




Bikerjacken verkörpern das Image echter Lederjacken

 


Bikerjacken gelten als Rebellenuniformen. Sie zeigen Ihre Persönlichkeit mit einem langen Schnitt und einem umklappbaren Kragen oder mit einer Lederjacke mit asymmetrischem Zipper. Einige Lederjacken für Männer haben Steppnähte an den Seiten oder an der Brust, damit Ihr Körper etwas stärker aussieht. Der Stehkragen und die Formnähte sorgen ebenfalls für einen besonders maßgeschneiderten Look. Ein T-Shirt und dunkle Jeans oder schwarze Lederhosen runden den Rockstil ab.


Wenn Sie in der Stadt sind, Freunde treffen oder in ein Café gehen, können Sie eine Lederjacke im Vintage Style tragen. Lederjacken im Pilotenstil verfügen normalerweise über Umlegekragen, Reißverschlüsse vorne, große Pattentaschen und gerippte Bündchen am Saum und an den Ärmeln. Modelle mit Kapuze oder Lederjacken mit elastischen Bündchen an den Ärmeln und Bomber-Saum sehen sportlich aus. Breite Lederjacken mit bequemem Schnitt sorgen für Bewegungsfreiheit. Die Lederjacke mit Patches oder eine schwarze Lederjacke zeugen von einem stilvollen Styling.


Im Winter halten Sie Modelle mit Innenfutter und abnehmbarem Pelzkragen warm. Kombinationen aus Hoodies und Lederjacken passen gut zu einem lässigen Outfit. Sie können einen eleganten Look kreieren, indem Sie eine Lederjacke im Hemd Style und eine einfache Chinohose tragen. Bei einem Geschäftstreffen tragen Sie mondän gerade geschnittene Lederjacken in klassischem Schwarz oder Braun. Für das Büro kann sie mit einem Hemd und einer Anzughose kombiniert werden.


Dann sind da noch die Ledermäntel. Wir sprechen hier nicht von speziellen Ledermänteln, wie sie Keanu Reeves in der Matrix-Trilogie trägt, sondern von einem klassischeren Ledermantel. Grundsätzlich sind es längere normale Lederjacken. Da es sich um einen Mantel handelt, sieht ein Ledermantel besonders fein und edel aus. Zugleich sind aber auch kürzere Versionen erhältlich, die eine Verbindung zwischen Jacke und Mantel herstellen. Der Körper behält aufgrund der Länge seine Wärme, deswegen werden diese Exemplare besonders in der kalten Jahreszeit oder bei windigem Wetter empfohlen.


Lederjacken für Herren sind vielseitige Kleidungsstücke



Lederjacken für Herren sind vielseitig einsetzbar, von klassisch über raffiniert lässig bis hin zu einem strengen militärischen Look. Zurückhaltende Farben, so dunkel wie möglich und zeitlose, unauffällige Styles, mit denen der Besitzer der Jacke sicher sein kann, dass sein Kauf in der nächsten Saison nicht hoffnungslos aus der Mode kommt, sind heute sehr gefragt. Entgegen aller Vorurteile gibt es Männer, die den Mut haben, Farbe zu verwenden und attraktive Modedesigns zu versuchen. Entscheiden Sie sich beispielshalber für eine bunte Lederjacke zb rote Lederjacke oder eine blaue Lederjacke+. Nur Sie können entscheiden, welches Modell für Ihren Typ geeignet ist.


Lederjacken gibt es in einer Vielzahl von Designs und Stilen. Im Laufe der Jahre wurden immer wieder neue Modelle hinzugefügt. Viele verschiedene Typen werden erneut verwendet, wie beispielsweise die klassische Fliegerjacke, die den Piloten zu Beginn der Fliegerära einen unverwechselbaren Look verlieh. Später kamen kurze Lederjacken aus der Bikerszene hinzu, die ebenso in Polizeikreisen als strapazierfähige Arbeitskleidung geschätzt wurden. Um die richtige Wahl zu treffen, ist es wichtig zu wissen, was Ihnen gefällt und was möglich ist.


Eine Flieger- oder Pilotenjacke war ein idealer Begleiter in luftigen Höhen. Das klassische geschlossene Cockpit gab es früher nicht. Der Pilot war ohne Schutz der Umwelt ausgesetzt, daher musste er zuverlässige Schutzkleidung tragen. Lederjacken wurden zum Arbeiten hergestellt, waren windgeschützt, extrem langlebig gegen Umwelteinflüsse und widerstanden problemlos allen Arten von Belastungen. Zu dieser Zeit waren sie also Teil des Standardrepertoires eines jeden Piloten. Diese Jacken werden heute in der Luftfahrt normalerweise nicht mehr benötigt. Die Fliegerjacke hat sich jedoch als modische Freizeitkleidung etabliert und ist vor allem bei Männern nach wie vor ein beliebtes Kleidungsstück. Aufgrund der starken Präsenz im Militärsektor sind Fliegerjacken im Militärstil sehr beliebt. Eine solche Jacke zieht die Aufmerksamkeit auf sich, sieht mit lässigen Jeans locker aus und vermittelt den Eindruck eines jugendlichen und sportlichen Mannes jeden Alters.




Lederjacken für Männer sind eine Investition



Dies ist kein saisonaler Kauf, sondern eine Investition, die sorgfältig abgewogen werden muss: Entweder zahlt sie sich in Jahren aus oder der Kauf ist für die Katz. Man(n) kauft keine Lederjacken, sondern investiert in sie. Richtige Lederjacken können ein echter Begleiter im Leben sein. Die Kombinationsmöglichkeiten für Lederjacken hängen vom Schnitt und Stil dieser Kleidungsstücke ab. Eine taillierte Bikerjacke aus schwarzem Rindsleder wird mit Bluejeans oder Lederhosen kombiniert. Dies sorgt für einen entspannten Look. Der klassische Schnitt einer Bikerjacke mit Reißverschluss macht in Kombination mit einer Cargohose einen starken Eindruck. 


Lederjacken sind seit Jahrzehnten im Trend. Kaum ein anderes Kleidungsstück ist so zeitlos und langlebig wie Lederjacken. Im Laufe der Jahre ist es ein Symbol für Freiheit, Grenzenlosigkeit und Individualität geworden. Breit geschnittene Lederjacken mit weichem, warmem Futter bieten etwas mehr Bewegungsfreiheit und Kombinationsmöglichkeiten. Hier gibt es auch eine größere Auswahl an Farben, sodass diese im Allgemeinen längeren Jacken für eine entsprechende Anzahl von Gelegenheiten geeignet sind. Lederjacken sind nicht nur in verschiedenen Stilen und Farben erhältlich, sondern auch in unterschiedlichen Formen, wie z. B. tailliert oder normal geschnitten. Hier sind einige Tipps, damit Sie sicher sein können, dass Sie die perfekte Jacke auswählen:


SLIM-FIT: Hautdichte Lederjacken sind dichter und daher besonders für schlanke Männer geeignet. Im Sommer passen sie gut zu einem T-Shirt oder Hemd und bieten eine schlanke Figur. Im Winter können Lederjacken Ihren Zwiebel-Look vervollständigen.


REGULAR: Diese Lederjacken-Version ist für alle Größen geeignet. Sie sieht luftiger aus als die figurbetonte Version und ist daher leichter über dicker Kleidung zu tragen. Während eine taillierte Jacke eher ein modisches Accessoire ist, sind normale Lederjacken funktional, flexibel und vielseitig.




Für verschiedene Anlässe und Temperaturen



Die Auswahl an Lederjacken für Herren ist sehr groß. Heute gibt es leichte Modelle aus glattem Leder und lose Modelle aus weichem Wildleder mit einer dramatisch genarbten Oberfläche oder auch warme Lederjacken mit Schaffellfutter für die Wintermonate. Für die Übergangszeit sind leichte bis mittlere Modelle erhältlich, die normalerweise in Schwarz oder Braun verfügbar sind. Sie haben für gewöhnlich mehrere Außen- und Innentaschen sowie einen Umlegekragen. Besonders leicht ist ein Blouson. Wenn es draußen kalt ist, werden Jacken mit Innenfutter verwendet.


Das Lederblouson, der normalerweise aus weichem Wildleder mit elastischen Bündchen an Ärmeln und Saum besteht, wirkt elegant und lässig zugleich. Mit einem Vintage-Look, einem geraden Reißverschluss und einem subtil geschnittenen Schnitt ist das Lederblouson nicht nur eine überzeugende Alternative zu einer Freizeitjacke, sondern verleiht Ihrem Business-Look auch einen individuellen Look.


Lederjacken für Männer symbolisieren Rebellion, Freiheit und Haltbarkeit. Dieses starke und haltbare Material ist eines der ältesten in der Herstellung von Herrenbekleidung. Lederjacken für Herren, wie wir sie heute wahrnehmen, sind jedoch ein Produkt der Moderne. Die Wurzeln der coolen Jacke reichen bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts zurück. Seitdem die robusten Herrenjacken von Luftfahrtpionieren und Filmhelden verwendet wurden, sind sie zu einem wesentlichen Bestandteil der Garderobe modebewusster Männer geworden. So bildet die Lederjacke mit Knöpfen oder eine gesteppte Lederjacken einen lässigen Look.


Lederjacken aus Lamm Nappa Ledermaterialien sind normalerweise in Braun oder Schwarz erhältlich, aber auch graue Lederjacken für Männer sind beliebt. Historische Merkmale wie ein Hüftgurt, große Taschen oder ein pelzbesetzter Sturmkragen werden in modernen Lederjacken häufig verwendet und angepasst.




Modelle für verschiedene Jahreszeiten




Im Laufe der Jahre sind die Lederjacken dank ihrer ständigen Beliebtheit und Innovation zu einem Symbol für Freiheit, Abenteuer und Männlichkeit geworden. Sie gelten als unzerstörbar, unempfindlich und sind hinsichtlich Ausdruckskraft und Charakter unvergleichbar. Lederjacken erzählen ihre eigenen Geschichten und haben ihren besonderen Duktus. Ob es sich um eine Langjacke mit Canvas Stoff Mix Lederjacke mit Kapuze, Lederjacke in Retro Optik, eine Lederjacke mit Perforation, Lederjacke im Used Look oder einen schicken Ersatz für einen Blazer handelt, kaum ein anderes Kleidungsstück ist so zeitlos und langlebig wie die Lederjacken. (lederjacke mit Canvas Stoff Mix)


Details machen die Lederjacken interessanter und von hochwertigerer Qualität. Hersteller setzen auf beste Verarbeitung und absolute Liebe für Nuancen. Ob stilvolle Ziernähte, trendige Kragen, schicke Reißverschlüsse oder coole Innendrucke - Produzenten zeigen bei den Lederjacken höchste Qualität bis ins kleinste Detail. Für den männlichen Look wird nur Naturleder verwendet, das gesehen, gefühlt und gerochen werden kann. Aufregende Effekte lassen die Jacken wie echte Erbstücke aussehen, während aufwendige Waschungen eine rustikale Erscheinung erzeugen.


Intelligente Schnitte, authentische und leicht zu kombinierende Farben und interessante Details machen unsere Lederjacken zu absoluten Allroundwaffen. Lässige Jeans und steife Stiefel lassen den coolen Biker perfekt aussehen. Wenn Ihre Jacke unverwechselbar sein muss, passen einfache Turnschuhe genauso wie eine Anzughose. Lederjacken können das ganze Jahr über getragen werden, um Ihrem Look und dem Wetter zu entsprechen.


Haltbarkeit und Flexibilität der Lederjacken sind ein klares Plus im Vergleich zu anderen Kleidungsmaterialien. Leder reißt nicht, schützt vor Wind und Wetter und lässt keine Feuchtigkeit durch. Motorradfahrer tragen Bikerjacken mit Protektoren und anderen Absturzsicherungen. Normale Biker-Lederjacken können ohne geeignete Schutzkleidung auf einem Motorrad nicht verwendet werden. Kein Wunder, dass sie in verschiedenen Filmen wie „Fight Club“ mit Brad Pitt oder „Johnny Strabbler“ mit Marlon Brando usw. genutzt wurde. Lederjacken wurden zu einem absoluten Kult-Symbol und sind bei Jung und Alt immer noch sehr beliebt.



Fazit: strapazierfähige klassische Jacken für jeden Stil



Lederjacken sind langlebig, kommen nie aus der Mode und halten jahrelang. Sie bieten Schutz vor Wind und Wetter und eignen sich für eine Vielzahl von Kleidungsstilen. Abhängig von der Kombination mit anderen Kleidungsstücken können Sie elegant, felsig oder sportlich aussehen. Dekorative Nähte, Absteppungen und gedruckte Schriftzüge sorgen für einen personalisierten Look.